20.11.2014

Die Zuckerpuppe der Generationen

Am 10.11.14 wurde im Eugen-Maurer-Haus das Tanzbein geschwungen.

Neun Schülerinnen der S17 und elf betagte Damen des Seniorenheims tanzten gemeinsam zu dem Zuckerpuppen-Song von Bill Ramsey und dem Bauchtanzlied El Balady von Ahmed-Sarhan.

Bei dem inklusiven Tanzprojekt waren Teilnehmerinnen im Alter von 17-99 Jahren beteiligt.

Innerhalb von zwei Wochen erarbeiteten die Schülerinnen gemeinsam mit der ZDS-Mitarbeiterin und angehenden Tanzpädagogin, Larissa Bußmann, einen Sitztanz und eine selbst kreierte Bauchtanzchoreographie.

Bei der gemeinsamen Generalprobe wurden erste Kontakte zu den Seniorinnen geknüpft, woraus später ein offenes und lustiges Miteinander wurde.

Bei der Aufführung tobte das Foyer des Eugen-Maurer-Hauses und es gab sogar noch eine von den Schülerinnen eigens erarbeitete Zugabe.


 Zurück
Seitenanfang