Fachkraft für Lebensmitteltechnik (Kürzel: AF- L)

Die 2-jährige Fortbildung erfolgt bei der Fachrichtung "Lebensmitteltechnik" in 4 Stufen. In allen Stufen werden 3 Wochen Vollzeitunterricht erteilt.

Fächerübersicht

In diesem Lehrgang wird an der ZDS Wissen in den folgenden Fächern den Lehrgangsteilnehmern vermittelt:

  • Wirtschafts- und Betriebslehre
  • Lebensmitteltechnologie
    Rohstoffe
    Hilfsstoffe
    Ernährungslehre
    Konservierung
    Qualitätssicherung
    Hygiene
    Lebensmittelrecht
  • Produktionsverfahren
    Maschinenkunde
    Technische Kommunikation
    Verfahrenstechnik
    Naturwissenschaftliche Grundlagen
    Produktentwicklung
    Herstellungsverfahren
    Umweltschutz
    Arbeitssicherheit

Die fachpraktische Ausbildung erfolgt in den jeweiligen Ausbildungsbetrieben.

Nach oben

Prüfung

Die Ausbildung endet mit einer theoretischen Kenntnisprüfung in den Fächern

  • Qualitätsmanagement
  • Technik
  • Wirtschafts- und Betriebslehre

sowie einer praktischen Fertigkeitsprüfung in der betriebsspezifischen Tätigkeit. Die theoretsichen Prüfungen werden jeweils vor der IHK des jeweiligen Heimatortes abgelegt. Die praktische Prüfung wird von der zuständigen IHK im eigenem Ausbildungsbetrieb durchgeführt.

Nach bestandener Prüfung erhält der Prüfling den Facharbeiterbrief im Beruf Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Nach oben

Termine

Die aktuellen Kurstermin finden Sie hier.

Nach oben

Seitenanfang