Workshop "Riegelprodukte"

Schokoriegel, Müsliriegel, Powerriegel, Sportriegel, Frühstücksriegel - kaum ein anderer Produktbereich in der Süßware ist so vielfältig und expansiv wie der der Riegel-Produkte.
In unserem Workshop möchten wir mit den Teilnehmern die unterschiedlichsten Anforderungen und Lösungen diskutieren und versuchen, in Gruppenarbeiten praktische Ergebnisse erzielen. Dazu werden die Teilnehmer an diesem Workshop im Vorfeld über ihre Wünsche und Anforderungen an den Workshop befragt und versucht, die daraus entstehenden Anforderungen, ggf. in verschiedenen Workgroups umzusetzen.
Dazu stehen interdisziplinär sämtliche Fachlehrer der ZDS zu diesem Workshop zur Verfügung. Da es sich um den ersten Workshop dieser Art handelt, besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit aktiv das Detailprogramm mit zu gestalten.

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Produktentwickler für Riegelprodukte, aber auch an Rohstofflieferanten, die die Anforderungen von Herstellern an innovative Riegelprodukte besser kennenlernen möchten. Ebenfalls interessant dürfte dieser Workshop für Vertriebs- und Marketingmitarbeiter sein, die sich mit den produktspezifischen Anforderungen an Rohstoffe und Produktion auseinander setzen möchten.

Termin: Dienstag, 22. Juli - Donnerstag, 24. Juli 2014

Gebühren: 1.490,- € / 1.085,- für ZDS-Mitglieder

Das Workshop-Programm

Die Praxis-Seminare der ZDS leben von ihren einzigartigen Protagonisten seien es die Fachexperten aus den Unternehmen der Süßwarenindustrie, die ihr teilweise langjähriges und profundes Wissen den Teilnehmern zur Verfügung stellen, oder die ZDS-Fachlehrer, die aus jahrelanger Lehrpraxis den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die anstehenden Sommerferien bieten jetzt eine einmalige Gelegenheit: In der unterrichtsfreien Zeit können wir die Fachlehrer aller Fachbereiche (Schokolade; Zuckerwaren; Backwaren; Konfekt) zu einem einzigartigen „Workshop Riegelprodukte“ zur Verfügung stellen.

Nach der Anmeldung werden die Teilnehmer nach ihren Schwerpunktinteressen befragt. Das Programm gestalten dann die Teilnehmer im Zusammenwirken mit den Trainern selbst.

D.h. in einem 3-tägigen Intensiv-Workshop können die Teilnehmer in kleinster Gruppe ihre eigenen Vorstellungen rund um Schoko-, Keks-, Müsli– oder Powerriegel entwickeln und die Realisierung in der Praxis ausprobieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seitenanfang