Innoforum 2019 - Süßwaren: In Zukunft bitte nur noch individuell! SDO-929 Seminar abgelaufen

17.09. - 18.09.2019

Das diesjährige InnoForum dreht sich rund um die Zukunft unserer Ernährung. Was erwartet der Verbraucher von morgen? Wir nehmen Sie mit auf den Weg von der Massenproduktion über mass customization bis hin zur individuellen Personalisierung.

 

Was früher die gemischte Tüte am Kiosk war, funktioniert heute im großen Maßstab online. Der Verbraucher kann sich sein eigenes Müsli, Hundefutter, Tee oder Kaffee individualisiert mischen lassen.
Schokolade wird nach Wunsch in Form gegossen, bedruckt oder gefüllt. Bonbons bekommen genau den Geschmack, den der Verbraucher wünscht.
Doch Süßwarenverpackungen mit dem eignen Foto und selbst zusammen gestellte Pralinenmischungen sind schon fast nichts Besonderes mehr.
Was wird uns in Zukunft erwarten? Was erwartet der Verbraucher vom Handel und vom Hersteller? Wird es bald noch weit über personalisiertes Bedrucken und Mischen hinaus gehen?

Verschiedene Technologien und Disziplinen werden in Zukunft enger zusammen arbeiten.
Mediziner erstellen für den Verbraucher eine individuellen Ernährungsplan, die Pharmaindustrie liefert die passenden Ergänzungsmittel, und der Süßwarenhersteller druckt im 3D-Lebensmitteldrucker die perfekt auf den Verbraucher abgestimmte Süßigkeit.
Textur, Portionsgröße und Nährstoffanreicherung werden den individuellen Bedürfnissen angepasst.
Augmented Reality Brillen sagen uns im Supermarkt, welche Artikel in unseren Ernährunsplan passen.
So könnte die Zukunft aussehen!

Essen wird von der Notwendigkeit zum Genuss und zukünftig zum Erlebnis.

Für die Hersteller bedeutet diese Entwicklung eine große Chance, da sie unabhängiger vom Handel werden und auf eine small scale production umstellen können. Große Lager und Produktionslinien werden nicht mehr benötigt. Außerdem können sie jeden Kunden individuell ansprechen und deren Kaufverhalten besser nachvollziehen.
Doch mit der Individualisierung kommen auch Fragen auf. Höhere Produktionskosten und längere Fertigungszeit stellen die Hersteller vor Probleme. Die Sicherheit der Lebensmittel muss gewährleistet werden und neue Produktionstechnologien werden benötigt.

Wir laden Sie ein zu spannenden Diskussionen, zukunftsweisenden Vorträgen und anregenden Gesprächen!

 

 

 

Verwendete Schlagwörter: #InnoForum,#MassCustomization,#Individualization,#Personalisierung,#Süßwaren,#Zukunft,#3D,#3DDruck,#FunctionalFood

Termin(e)0

Maximale Teilnehmeranzahl

50 Teilnehmer im gesamten Seminar
3 Teilnehmer  je Unternehmen

Sprache(n):

  • DE

Teilnahmegebühr

1.290,00 €

Reduzierte Teilnahmegebühr (nur für Mitglieder der ZDS e.V.)

995,00 €

Leistungen

  • Kursunterlagen digital
  • Pausensnacks und -getränke
  • Mittag- und Abendessen in der ZDS-Mensa

Dieses Seminar ist abgelaufen und kann nicht gebucht werden.

Zurück zur Übersicht

Rabatt

Ab dem 2. Teilnehmer eines Unternehmens stehen attraktive Vergünstigungen zur Verfügung.
Für Universitäten und Institute wird ein Rabatt von 50% gewährt.

 

Wir helfen gerne weiter

Sie haben Fragen, Wünsche und/oder Anregungen? Sprechen Sie uns an:

ZDS - Zentralfachschule der Deutschen Süßwarenwirtschaft e.V.
De-Leuw-Str. 3 - 9
42653 Solingen
T. +49 (0) 212 / 59 61-32
seminar(at)zds-solingen(dot)de

 

 

Das Jahresprogramm 2019

Seitenanfang