Extrusionstechnologie in der Lebensmittelherstellung SDB-925

30.09. - 02.10.2019

Die Extrusionstechnologie bietet zahlreiche Möglichkeiten, stärke- und eiweißhaltige Rohstoffe weiterzuverarbeiten. Produktbeispiele sind Frühstückszerealien, Erdnussflocken, Croûtons sowie modifizierte Mehle und Stärken. Dieser Kurs bietet eine intensive theoretische Einführung in Extrusionsverfahren und -technik.

       

Ein besonderer Fokus wird in diesem Seminar auf die Vorstellung der Einsatzmöglichkeiten und Funktionsweisen verschiedener Extruder gelegt.

Ein weiterer Programmpunkt ist ein Besuch der Firma Schaaf Technologie GmbH in Bad Camberg. 

 

Schwerpunkte:

• Extrusionsverfahren: Verfahren, Systeme und Anwendungen

• Doppelschneckenextruder, Zweiwellen-Extruder, Turbo-Extruder, Planetwalzenextrusion

• Variation der Prozessparameter und Einfluss auf das Endprodukt

• Rohstoffe für den Einsatz in extrudierten Produkten

 

Zielgruppe:

• Neu-/Quereinsteiger in die Materie

• Mitarbeiter der Produktion, Qualitätssicherung, Produktentwicklung, Marketing, Verkauf

• Mitarbeiter der Zulieferindustrie

 

 

 

 

Hier einige unserer Referenten:

Julian Foerster, Brabender GmbH & Co.KG, DE
Kurz- Vita: 2013 bis 2017 Studium Lebensmitteltechnologie an der Hochschule Fulda (B.Sc.) Titel der Abschlussarbeit: Einfluss von Prozessgrößen und Systemgrößen bei der Nassextrusion von Sojaproteinkonzentrat auf die resultierenden Produkteigenschaften. 2017 bis 2018 Studium Food Processing an der Hochschule Fulda (M.Sc.) Titel der Abschlussarbeit: Substitution von Fischmehl durch die Larven der schwarzen Soldatenfliege (Hermetia illucens) in heißextrudiertem Fischfutter. Seit 2019 arbeitet Julian Foester für Brabender GmbH & Co.KG im Anwendungslabor Lebensmittelextrusion.
Der Vortrag: Herstellung von Fleischersatzprodukten mittels Extrusion
vorläufige Themen u.a. Funktionsweise Extruder (Doppel- und Einschnecke) / Rohstoffe für die Herstellung / Expandierte und nasstexturierte Produkte / Mechanismen im Extruder und Düse

Verwendete Schlagwörter:

Termin(e)1

30.09.2019 – 02.10.2019  |  Solingen

Extrusionstechnologie in der Lebensmittelherstellung: Praktischer Kurs

Beginn:

30.09.2019 | 09:30 Uhr

Ende:

02.10.2019 | 12:30 Uhr

Trainer

Referent(en):

Ort:

ZDS - Die Süßwaren-Akademie
De-Leuw-Str. 3-9
42653 Solingen

Maximale Teilnehmeranzahl

20 Teilnehmer im gesamten Seminar
3 Teilnehmer  je Unternehmen

Sprache(n):

  • DE

Teilnahmegebühr

1.690,00 €

Reduzierte Teilnahmegebühr (nur für Mitglieder der ZDS e.V.)

1.260,00 €

Leistungen

  • Seminarunterlagen
  • Pausensnacks und -getränke
  • Mittag- und Abendessen in der ZDS-Mensa

In den Warenkorb

Zurück zur Übersicht

Rabatt

Ab dem 2. Teilnehmer eines Unternehmens stehen attraktive Vergünstigungen zur Verfügung.
Für Universitäten und Institute wird ein Rabatt von 50% gewährt.

 

Wir helfen gerne weiter

Sie haben Fragen, Wünsche und/oder Anregungen? Sprechen Sie uns an:

ZDS - Zentralfachschule der Deutschen Süßwarenwirtschaft e.V.
De-Leuw-Str. 3 - 9
42653 Solingen
T. +49 (0) 212 / 59 61-32
seminar(at)zds-solingen(dot)de

 

 

Das Jahresprogramm 2019

Seitenanfang