Fachkraft für industrielle Produktion FIP-2047

08.06. - 15.10.2020

Diese Qualifizierung mit dem Schwerpunkt großtechnische und industrielle Backwarenherstellung erfolgt als IHK-zertifizierter Lehrgang mit dem Abschluss als „Fachkraft für industrielle Produktion“ - kurz FiP! In Kooperation mit dem ttz Bremerhaven, der Handelskammer Bremen IHK für Bremen und Bremerhaven und mit Unterstützung der Hochschule Bremerhaven sowie der Vereinigung der Backbranche und dem Verband deutscher Großbäckereien startet dieser Kurs im Juni 2020.

Neben den Dozenten des ttz Bremerhaven werden ausgesuchte Experten ihre Fachkenntnisse zu spezifischen Themen vermitteln.
Die Lehrinhalte werden in 4 Modulen weitergegeben, das vierte Modul des Lehrganges wird an der ZDS in Solingen stattfinden.

Das ttz Bremerhaven steht für die Entwicklung neuer Technologien und für ein tiefes Verständnis der bäckereitechnologischen Prozessschritte. Als Transferzentrum ist es dem ttz das oberste Anliegen, neues Wissen und neue Technologien in die Praxis zu transferieren und der Wirtschaft zugänglich zu machen.

Als führendes Institut für die Ausbildung im Süßwarenbereich und spezialisiert im Bereich Feine Backwaren und Dauerbackwaren, ist die ZDS bestens ausgestattet, um die aktuelle Technik und Technologie zur Veredelung von Backwaren zu lehren.

Weiterhin wird Herr Prof. Dr. Lösche einen Teil der bäckereitechnologischen Grundlagen vermitteln. Herr Prof. Dr. Fichter von der Hochschule Bremerhaven wird zum Thema Energiemanagement in der Bäckerei referieren. Untenstehend finden Sie ein Kurzprofil von allen unserer Referenten.

Hier finden Sie mehr Infos sowie die Anmeldemöglichkeit (Website des ttz).

 

Bild: Technikum des ttz Bremerhaven

Sowohl das ttz Bremerhaven als auch das ZDS verfügen über exzellent ausgestattete Technika und ergänzen sich in ihren apparativen Möglichkeiten. Neben den Technika stehen den Teilnehmern während der Präsenzmodule Prototypen aus aktuellen Forschungsprojekten für intensive praktische Übungen zur Verfügung. Uns ist es wichtig, aktuelle Technologien und die täglichen Herausforderungen in der Produktion zu beleuchten und praktische Lösungsansätze zu geben.

Vor und nach den Präsenzmodulen in Bremerhaven und Solingen werden wir mit Webinaren und durch E-Learning-Material die Teilnehmer über das gesamte Jahr begleiten. Ebenfalls kann an ein bis zwei Exkursionen optional teilgenommen werden (nicht prüfungsrelevant).

 

(Weiterleitung zur Website des ttz)

 

IHK-Zertifizierter Lehrgang!

Termine der Präsenzmodule 2020 

ModulZeitraumVeranstaltungsort
Modul 108.06. - 10.06.2020ttz Bremerhaven
Modul 207.07. - 09.07.2020ttz Bremerhaven
Modul 315.09. - 17.09.2020ttz Bremerhaven
Modul 413.10 - 15.10.2020ZDS Solingen

•  Webinare finden an individuell abgestimmten Terminen statt.

•  E-Learning-Material wird für die gesamte Dauer des Lehrganges zur Verfügung gestellt.

 

 Download Anmeldeformular

 

 Download Lehrinhalte

 

 

 

Verwendete Schlagwörter: #Fachkraft industrielle Produktion,#Backwaren

Termin(e)1

08.06.2020 – 15.10.2020  |  Solingen

Fachkraft für industrielle Produktion

Beginn:

08.06.2020 | 08:00 Uhr

Ende:

15.10.2020 | 16:00 Uhr

Trainer

Ort:

ZDS - Die Süßwaren-Akademie
De-Leuw-Str. 3-9
42653 Solingen

Maximale Teilnehmeranzahl

100 Teilnehmer im gesamten Seminar
Keine Einschränkung der Teilnehmeranzahl  je Unternehmen

Sprache(n):

    Teilnahmegebühr

    5.600,00 €

    Leistungen

    Bitte buchen Sie auf der Seite des ttz Bremerhaven.

    Dort finden Sie alle Termine, Leistungen und weitere Infos. 

    In den Warenkorb

    Zurück zur Übersicht

    Rabatt

    Ab dem 2. Teilnehmer eines Unternehmens stehen attraktive Vergünstigungen zur Verfügung.
    Für Universitäten und Fachhochschulen wird ein Rabatt von 50% gewährt.

     

    Wir helfen gerne weiter

    Sie haben Fragen, Wünsche und/oder Anregungen? Sprechen Sie uns an:

    ZDS - Zentralfachschule der Deutschen Süßwarenwirtschaft e.V.
    De-Leuw-Str. 3 - 9
    42653 Solingen
    T. +49 (0) 212 / 59 61-32
    seminar(at)zds-solingen(dot)de

     

     

    Das Jahresprogramm 2020

    Seitenanfang