16.04.2021

Informationen zum Schulbetrieb ab dem 19. April 2021

Liebe Schüler*innen, werte Ausbilder*innen, liebe Studierenden und liebe Kursteilnehmer*innen, 

gemäß der aktuellen Verordnung des Ministeriums für Schule und Bildung NRW vom 14.04.2021 und der Beschlüsse der Stadt Solingen vom 16.04.2021 wird der Schulbetrieb ab dem 19.04.2021 in folgender Form durchgeführt:

Es besteht weiterhin eine grundsätzliche Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrerinnen und Lehrer mit wöchentlich zweimaligen Tests. 

Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können.
Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

 

Bildungsgang: Süßwarentechnologen

 Mittelstufe SM 22 ab 19.04.2021 bis auf weiteres:

- alle Schülerinnen und Schüler im Distanzunterricht

Der weitere Schulbetrieb ist abhängig von der Entwicklung der Inzidenzzahlen in Solingen. Die Zwischenprüfungen können daher nicht wie vorgesehen stattfinden. 

 

Bildungsgang: Fachkraft für Lebensmitteltechnik/ Maschinen- und Anlagenführer

Oberstufe LO21 vom 19.04.2021 bis 23.04.2021:

alle Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht 

Oberstufe LO21 vom 26.04.2021 bis 30.04.2021:

zur Minimierung der Infektionsgefahr für alle Schülerinnen und Schüler vor dezentralen Abschlussprüfungen ist der Präsenzunterricht drei Wochen vor Prüfungstermin in Distanzform weiterzuführen 

alle Schülerinnen und Schüler im Distanzunterricht 

Bildungsgang: Staatlich geprüfter Techniker

Unterstufe TK 22 ab 19.04.2021 bis auf weiteres:

alle Studierenden im Distanzunterricht

Oberstufe TK21 ab 19.04.2021 bis auf weiteres:

alle Studierenden im Präsenzunterricht 

 

Der Distanzunterricht erfolgt weiterhin nach geltendem Stundenplan (in den einzelnen Jahrgängen hinterlegt) durch die entsprechenden Lehrkräfte live im virtuellen Klassenraum über die Moodle Lernplattform. Dafür ist es notwendig, dass sich alle Lernenden zum Unterrichtsbeginn in ihrem Bildungsgang und Jahrgang in den „BigBlueButton (BBB)“ einloggen, der Unterricht endet mit Ablauf der letzten Unterrichtsstunde.

Die Lehrkräfte werden fachbezogen Informationen zu notwendigen Unterlagen, Aufgaben, Tests und Benotungen geben. Um die Ausbildung weiter sicherzustellen ist es daher notwendig, dass alle Distanzlernenden über die technischen und zeitlichen Ressourcen verfügen. Dazu gehört ein PC, Laptop oder Tablet mit einer Internetverbindung und einem Mikrofon. 

Für die Kurzfristigkeit der Informationen bitte ich wiederum um Verständnis, auch diese Regelungen sind abhängig vom weiteren Infektionsgeschehen und der Entwicklung der Inzidenzzahlen in Solingen. 

Soweit sich neue Entwicklungen ergeben, werde ich Sie so schnell wie möglich informieren.

 

U. Winkler

Schulleiterin/ 16.04.2021

 

 


 Zurück
Seitenanfang